45 Ich bete an die Macht der Liebe
LiederauswahlLiederauswahl
Melodie*
4-StimmigMute
Sopran Alt Tenor Bass
Glaubenslieder

Text: Gerhard Tersteegen 1697-1769
Melodie: Dmitri Bortnjanski 1751/52-1825

1. Ich bete an die Macht der Liebe, die sich in Jesus offenbart. Ich geb' mich hin dem freien Triebe, womit ich Wurm geliebet ward. Ich will, anstatt an mich zu denken, ins Meer der Liebe mich versenken.
2. Wie bist Du mir so zart gewogen, wie sehnet sich Dein Herz nach mir! Durch Liebe sanft und tief gezogen, neigt sich mein Alles auch zu Dir. O traute Liebe, Du mein Leben, hast Dich für mich ganz hingegeben.
3. Ich fühl's, Du bist's, Dich muß ich haben, ich fühl's, ich muss für Dich nur sein. Nicht im Geschöpf, nicht in den Gaben, mein Ruhort ist in Dir allein. Hier ist die Ruh', hier ist Vergnügen, drum folg' ich Deinen sel'gen Zügen.
4. Herr Jesus, dass Dein Name bliebe im Grunde tief gedrücket ein! Möcht' Deine grosse Jesusliebe in Herz und Sinn gepräget sein! Im Wort, im Werk, in allem Wesen sei Jesus und sonst nichts zu lesen.

Lieder mit gleicher Melodie: - 61 - 106 - 516 -


*  klick auf Sopran, Alt, Tenor oder Bass um einzelne Stimmen zu hren
   klick auf Mute um stumm zu schalten

LiederauswahlLiederauswahl

Fehler melden