16 Es ist das ewige Erbarmen
LiederauswahlLiederauswahl
Melodie*
4-StimmigMute
Sopran Alt Tenor Bass
Geistliche Lieder

Text: nach Johann Andreas Rothe (1688-1758)
Melodie: Johann Ludwig Hainlin (1750-1823)
Satz: Johann Gottfried Schicht (1753-1823)
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

1. Es ist das ewige Erbarmen, das alles Denken übersteigt, des, der mit offnen Liebesarmen sich nieder zu den Sündern neigt, das uns vom Fluche hat befreit, uns führt zu Jesu Herrlichkeit.
2. Wir sollten nicht verloren werden, vielmehr vom Zorn errettet sein. Es kam herab der Sohn auf Erden und nahm für uns den Himmel ein; so kommt uns nun vom Gnadenthron der Gnade Fülle durch den Sohn.
3. O Gnade, welche alle Sünden durch Christi Blut getilget hat! Wie lässt uns seine Lieb empfinden jetzt schon, was Gott bereitet hat, für uns, die nur Barmherzigkeit erlöst hat für die Ewigkeit.

Lieder mit gleicher Melodie: -


*  klick auf Sopran, Alt, Tenor oder Bass um einzelne Stimmen zu hren
   klick auf Mute um stumm zu schalten

LiederauswahlLiederauswahl

Fehler melden