6 Ein Heim hab ich, ein Vaterhaus
Geistliche Lieder
Mehr-
Stimmig
| Sopran
Stimme
| Alt
Stimme
| Tenor
Stimme
| Bass
Stimme

: nothing

von , entspricht:
Geistliche Lieder
1. Ein Heim hab ich ein Vaterhaus, so unaussprechlich schön; bald ruh ich dort bei Jesus aus möchte heut schon zu ihm gehen.
2. Dort seh ich ihn von Angesicht in seiner ganzen Pracht, wo alles strahlt in seinem Licht in Herrlichkeit und Macht.
3. Der Engel unzählbare Schar schweigt nie in seinem Lob; sie bringt Gott Verehrung dar, der ihn so hoch erhob.
4. Sollt ich nicht auch von Herzensgrund dich loben allezeit, hier machen deine Gnade kund, dort deine Herrlichkeit!
5. Aus Gnaden hast Du mich erwählt zu deinem Eigentum, und mich zu deiner Braut gezählt; dir, Herr, sei Preis und Ruhm!

Text: Georg Erné (1826-1883)
Musik: Alexander Robert Reinagle (1799-1877)
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

Lieder mit gleicher Melodie: - 12 - 228 - 230 -


Fehler melden