33 Auf des Vaters Throne
Geistliche Lieder
Mehr-
Stimmig
| Sopran
Stimme
| Alt
Stimme
| Tenor
Stimme
| Bass
Stimme

: nothing

von , entspricht:
Geistliche Lieder
1. Auf des Vaters Throne, in der Herrlichkeit, glänzet in dem Sohne unsre Seligkeit. Ja, in seinen Händen ist nun unser Heil; Glück, das nie soll enden, er ist unser Teil.
2. Er, der auferstanden zu der Herrschermacht aus des Grabes Banden, aus des Todes Nacht, er, des Himmels Krone, er, des Vaters Lust – trägt als Hoherpriester uns auf seiner Brust.
3. Ewig weit erhoben über Tod und Grab ist er, und von oben kommt uns Licht herab, Licht, das hin uns leitet in die Ruhestatt, die uns der bereitet, der gesieget hat.
4. Himmlisches Entzücken, nun in ihm zu sein; froh ihn anzublicken, seiner sich zu freun. Preis den Herrn, o Seele! Jauchze himmelan! Jeder Hauch erzähle, was er dir getan!

Text: unbekannt
Melodie aus dem Französischen
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

Lieder mit gleicher Melodie: - 206 -


Fehler melden