21 Weit vorgerückt ist schon die Nacht
Geistliche Lieder
Mehr-
Stimmig
| Sopran
Stimme
| Alt
Stimme
| Tenor
Stimme
| Bass
Stimme

: nothing

von , entspricht:
Geistliche Lieder
1. Weit vorgerückt ist schon die Nacht der Tränen; der Morgen naht, er stillt mein heisses Sehnen, wann, Herr, mein Auge dich erblickt.
2. O selge Stund voll Wonne und Entzücken, wann du die Braut dir wirst entgegenrücken! «Er ist’s!» – frohlockt dann jeder Mund.
3. Ja, dann ist fern, was hier mich je beschweret; ich hab genug, hab, was mein Herz begehret, hab dich, o Jesu, meinen Herrn.
4. In deiner Näh geniess ich Wonn und Frieden; nie wird mein Mund in deinem Lob ermüden. O Jesu, dass ich heut dich säh!

Text: Carl Brockhaus (1822-1899)
Musik: Johannes Schmidlin (1722-1772)
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

Lieder mit gleicher Melodie: - 23 -


Fehler melden