160 Edler Weinstock, Gott entsprossen
Geistliche Lieder
Mehr-
Stimmig
| Sopran
Stimme
| Alt
Stimme
| Tenor
Stimme
| Bass
Stimme

: nothing

von , entspricht:
Geistliche Lieder
1. Edler Weinstock, Gott entsprossen, Leben, welches alles schafft, du erwähltest zu Genossen Reben ohne alle Kraft. Du hast sie mit dir vereinigt, ewig in dich eingesenkt; jetzt dein Vater sie noch reinigt, mehr zur Fruchtbarkeit sie lenkt.
2. Innig eins mit dir zu werden, eine Pflanze mit dir sein, ist das Köstlichste auf Erden; alles andre ist nur Schein. Doch um reichlich Frucht zu tragen, sind wir hier in dich versetzt; und nach kurzen Trübsalstagen wird die Ruh noch mehr geschätzt.
3. Reicher Lohn wird dem verheissen, der für dich, Herr, Frucht gebracht. Lass uns Treue dir beweisen, stets aufs Ende sein bedacht. Dir zum Ruhme wir bekennen, wenn wir werden offenbar: Dein ist jedes Werk zu nennen, der in Schwachen mächtig war.

Text: Georg Erné (1826-1883)
Musik: Herrnhut um 1740
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

Lieder mit gleicher Melodie: - 40 - 41 - 45 - 185 - 195 -


Fehler melden