12 Wie schwer und mühsam ist der Weg
Geistliche Lieder
Mehr-
Stimmig
| Sopran
Stimme
| Alt
Stimme
| Tenor
Stimme
| Bass
Stimme

: nothing

von , entspricht:
Geistliche Lieder
1. Wie schwer und mühsam ist der Weg, wie fern scheint mir das Ziel, wenn ich nicht alles auf dich leg, sei’s wenig oder viel.
2. Mit dir, mein Jesu, ist es gut durchs Pilgerland zu ziehn; du nimmst mich ja in deine Hut, nimmst alle Sorgen hin.
3. Von ganzem Herzen dank ich dir, dein Sorgen ist genug; wirk du Vertrauen stets in mir, Ergebung sonder Trug.
4. Gib, dass ich dich durch Glauben ehr in dieser armen Welt; zu deinem Lobe du vermehr in mir, was dir gefällt.
5. Wenn du in jenen selgen Ort mich sicher heimgebracht, rühm ich gewiss mit allen dort: «Herr, du hast’s wohl gemacht!»

Text: Georg Erné (1826-1883)
Musik: Alexander Robert Reinagle (1799-1877)
Alle Rechte vorbehalten
1991 Beröa- Verlag Zürich

Lieder mit gleicher Melodie: - 6 - 228 - 230 -


Fehler melden